Das Wichtigste in Kürze

Im Projekt LEAN entwickeln Experten aus Hochschule und Industrie gemeinsam neuartiges Leichtbau-Regalbediengerät auf Basis von Seilrobotertechnologie. Im Vergleich zu konventionellen Regalbediengeräten verfolgt das Projektvorhaben einen radikal neuen Ansatz: Vom konventionellen System aus Fahrwerk, Mast und Hubschlitten verbleibt lediglich die Funktion der Ein-Auslagervorrichtung als bewegliche Plattform, die von verspannten Seilen pfeilschnell vor dem Hochregal positioniert wird. Bei konsequentem Einsatz von Leichtbautechniken wird die bereitgestellte Antriebsleistung fast ausschließlich für die Bewegung der Nutzlast genutzt. Die energiezehrenden Beschleunigungs- und Bremsvorgänge für die vergleichsweise hohen Massen konventioneller Regalbediengeräte entfallen.

Effizient

Das LEAN-RBG ist schnell und gleichzeitig sparsam im Verbrauch. Damit ist es nicht nur ökonomisch, sondern auch ökologisch effizient.

Reibungslose Systemintegration

Durch das geringe Gewicht sind deutlich höhere Beschleunigungen möglich als mit konventionellen Regalbediengeräten.

Bewährte Technologie -- neu gedacht

Seit Jahrtausenden werden Seile genutzt - damit gehören sie zu den ältesten Hilfsmitteln der Menschheit. Wir entdecken sie wieder und denken sie neu!

Schnell

Schon unsere Pilotanlage erreicht dieselben Taktzeiten wie konventionelle RBG. Geringe bewegte Masse, modernste Technik und intelligente Software machen es möglich.

Beispielvideo


Prüfstand der Universität Duisburg-Essen

Das Video zeigt den Einsatz der Seilroboter-Hochregaltechnologie in einem Prüfstand der Universität Duisburg-Essen. Es handelt sich um einen Prototypen und nicht um die fertige Anlage.